Seit über 25 Jahren bin ich mit meiner Frau und Weggefährtin Maria zusammen, begleitet von unseren wundersamen Kindern Mitja und Taisha und unserem Golden Retriever Basho.

Mein Werdegang:

  • Kontinuierliche Meditations- und Traumyogapraxis seit meiner Jugend,
  • vertiefte Praxis in Meditationsformen des Buddhismus, Sufismus, der Advaita und des südamerikanischen Dschungelschamanismus.
  • Seit 2001 gut 20 Heilpflanzendietas und Retreats in Peru, Brasilien und Indien.
  • Seit 2003 Leitung von Meditationskursen. (Achtsamkeit, Herzensheilung und schamanische Prozessarbeit, Traumyoga, achtsamkeitsbasierte Elternkurse).
  • Langjährige Tätigkeit als Zauberkünstler und Erzähler zwischen 1997 und 2010.
  • mehrjährige Forschungs- und Lehrtätigkeit an der LMU München (2007-2009) mit dem Schwerpunkt „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ in der Aus- und Weiterbildung von Grundschullehrern.
  • Referent bei Arbor Seminare
  • 2013 Ausbildung in Mindful Self-Compassion in Barre, Massachusetts, bei C. Germer und K. Neff in der ersten MSC-Ausbildungsgruppe überhaupt
  • Tiefenwachsum in der Bewältigung zweier schwerer Krankheiten und langjährigen chronischen Schmerzen nach einem Sportunfall.

Finn Schneider MSC
Mittlerweile fühle ich mich keiner bestimmten Ausrichtung mehr zugehörig und konzentriere mich auf das alle Wesen verbindende Element – sowohl im Alltag wie auch in meiner spirituellen Praxis.