Wege zur Öffnung & Heilung des Herzens

Die „Herzensalchemie“ ist ein sich ergänzendes Gefüge von Wegen der (Selbst)Heilung und Erkenntnis, das auf Basis der letzten 30 Jahre unseres eigenen spirituellen Pfades sowie der langjährigen Begleitung von Menschen – sowohl individuell als auch in Gruppen – entstand.
Im Zentrum dieser Zugänge steht die Öffnung und Heilung des Herzens – und die Kunst mit offenen Herzen in einer so lebendigen, wundersamen und zugleich verletzten Welt zu leben.
Der Prozess umschließt sowohl die Entfaltung von Herzensqualitäten wie Liebe, Mitgefühl, Freude, Verbundenheit oder Dankbarkeit als auch den Umgang mit schwierigen Emotionen wie etwa Angst, Wut, Ohnmacht oder Trauer. Aus der Integration schwieriger Gefühle sowie der Entfaltung innerer Qualitäten entsteht „Herzensweisheit“, eine Form intuitiver Intelligenz und kreativem Denkens, das von Klarheit, Mitgefühl und Empathie geprägt ist.

In unruhigen Zeiten und beschleunigten Lebensbedingungen braucht es zumeist eine tägliche Praxis jene unverletzlichen Qualitäten zu kultivieren, die uns erlauben in tiefer Berührtheit durchs Leben zu gehen, ohne emotional zu erschöpfen, sich in Mutlosigkeit zu verlieren oder gar zu verbittern.
Um diese Kunst zu entwickeln haben wir Techniken und Heilweisen aus verschiedenen Kulturen und Traditionen zu unserem Ansatz der Herzensalchemie zusammengefasst.

Elemente unserer Arbeit sind:
• Mitgefühlsmeditation – sowohl Selbstmitgefühl als auch globales Mitfühlen
• Emotionale Heilarbeit mit hochwertigem (Roh)Kakao
• Klangheilung und Heilgesänge aus verschiedenen Kulturen
• Körperarbeit
• herzbasierte Energie- und Chakrenarbeit
• Achtsamkeitsmeditation in all ihren Ausprägungen
• Naturkontemplation & begleitete Einzelretreats im Wald
• schamanische Trancereisen
• Traumyoga & schamanisches Träumen
• Heilpflanzendietas
• Dieta Suave die tägliche Einnahme von bewährten Heilpflanzen wie Una de Gato oder Ajo Sacha oder Brennnessel im normalen Alltag unter Einhaltung bestimmter Diätvorschriften sowie meditative Übungen für den Tag und die Nacht.

Es geht uns immer um eine Hilfe zur Selbsthilfe. Wir verstehen uns als Begleiter auf Zeit und möchten keinerlei Abhängigkeitsbeziehung unserer Klienten zu uns. Wir geben keine Heilungs- oder Erlösungsversprechen, sondern vermitteln im wesentlichen heilsame und stärkende Bewusstseinsqualitäten wie Geistesgegenwart, Gelassenheit, Losgelöstheit, Verbundenheit, Selbstmitgefühl oder globales Mitfühlen sowie die Fähigkeit tiefer Gedankenstille oder des bewussten Träumens. Was der Einzelne aus diesen Qualitäten macht, ist ihm selbst überlassen.

Unsere Arbeit lebt von der Vielfalt der Lebensentwürfe und Weltbilder unserer Teilnehmer. Als „Begleiter“ gehen wir mit der jeweiligen Lebenssituation und Weltanschauung unserer Klienten um, wobei wir uns von politischem, religiösem oder wissenschaftlichem Fanatismus abgrenzen.

Es geht uns um Selbsterkenntnis und einer von Herzensweisheit und gesundem Menschenverstand geleiteten Lebensführung. Wir haben höchsten Respekt vor dem individuellen Lebensentwurf unserer Klienten und greifen nicht in ihre Lebensumstände und Beziehungen ein. Wir haben kein Interesse an der Bildung einer spirituellen Gemeinschaft oder einer Rolle als spirituelle Lehrer, die eine bestimmte Lehre vertreten. Unser persönlicher Weg ist ein forschender, der sich ständig weiterentwickelt. Wir haben keine absolute Wahrheiten anzubieten und möchten nicht die Verantwortung für das Glück unserer Klienten auferlegt bekommen. Ein besonderes Interesse haben wir an der heilsamen und balancierten Integration von höheren Bewusstseinszuständen in unseren westlichen Alltag in Harmonie mit der uns umgebenden Welt.

"Irake Unplugged"

unser neues CD-Album 2017...

Wir unterstützen Dich

auf Deinem Weg mit unseren Seminaren und mit Einzelbegleitung

Heilklang für Zuhause

Unsere neue CD „Irake“ Lieder & Klänge